Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Telefonie

Hier finden Sie Informationen rund um die Telefonie mit dem Mobile-Client der Cloud PBX. 

Ausgehende Anrufe

Hier finden Sie alle Informationen zu ausgehenden Anrufen mit dem Mobile-Client.

Anrufverfahren

Mit Ihrem Mobile-Client stehen Ihnen zwei Anrufverfahren zur Verfügung:

Wählen mit Diesem Telefon: Anrufe, die Sie vom Mobile-Client einleiten, führen Sie über die eingelegte SIM-Karte.

Wählen mit Call-Back: Wenn Sie Anrufe über den Mobile-Client einleiten, erhalten Sie einen Rückruf. Erst wenn Sie den Rückruf annehmen, wird das Gespräch zum Zielteilnehmer aufgebaut. So führen Sie auch ohne Zusatz-Paket MagentaEINS Business Integration abgehende Gespräche über die Cloud PBX. Das heißt, die Gesprächskosten gehen zulasten des Cloud PBX Vertrags und dem Zielteilnehmer wird Ihre Business Rufnummer signalisiert.

Alle nachfolgend beschriebenen Funktionen und Dienste sind für beide Anrufverfahren gültig.

Hinweis

Damit Sie an Ihrem Mobiltelefon Anrufe an Ihren Cloud PBX Arbeitsplatz annehmen können, müssen drei Einrichtungsschritte im Mobile Client durchgeführt werden:

- Mobilfunknummer hinzufügen
- die Funktion Paralleles Klingeln aktivieren
- Call-Back aktivieren, so dass Sie abgehende Anrufe immer über Ihren Cloud PBX Arbeitsplatz führen

Detaillierte Informationen hierzu finden Sie unter Inbetriebnahme.

Standard-Anrufverfahren einstellen

Im Mobile-Client können Sie einstellen, welches Anrufverfahren, Wählen mit Diesem Telefon oder Wählen mit Call-Back, standardmäßig eingeleitet werden soll.

  1. Öffnen Sie das Optionsmenü durch Tippen auf  und wählen Sie Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Wählen mit.
  3. Markieren Sie das gewünschte Anrufverfahren.


Anruf starten

Sie haben folgende Möglichkeiten einen Anruf einzuleiten:

  • Tippen Sie auf einen Kontakt in der Nachrichtenansicht und tippen Sie auf .
  • Tippen Sie auf  um das Optionsmenü zu öffnen und tippen Sie auf Ziffernfeld. Nun geben Sie eine Rufnummer ein und tippen auf  um den Anruf zu starten.
  • Wischen Sie in der Nachrichtenansicht einen Chat vom rechten Bildschirmrand nach links und tippen Sie dann auf Anruf.
  • Tippen Sie im Profil eines Kontaktes auf Anruf oder tippen Sie hinter einem Rufnummerneintrag auf  um einen Anruf einzuleiten.
Weitere Optionen für ausgehende Anrufe

Weitere Optionen für ausgehende Anrufe finden Sie in den Einstellungen. Öffnen Sie dafür das Optionsmenü durch Tippen auf  und wählen Sie Einstellungen und dann Funktionen & Dienste. Unter Ausgehende Anrufe finden Sie folgende Optionen:

Rufnummer unterdrücken: Ist diese Option aktiviert, werden alle ausgehenden Anrufe mit unterdrückter Rufnummer getätigt.

Permanentes Call-Back: Ist diese Option aktiv, werden alle ausgehenden Anrufe mit dem Call-Back Verfahren gestartet.

Weiterhin können Sie Ihre angezeigte Rufnummern ändern. Öffnen Sie dafür das Optionsmenü durch Tippen auf  und wählen Sie Einstellungen. Unter Angezeigte Rufnummer können Sie nun aus den Ihnen zur Verfügung stehenden Rufnummern auswählen.

Eingehende Anrufe

Hier finden Sie alle Informationen zu eingehenden Anrufen mit dem Mobile-Client.

Anruf annehmen

Tippen Sie auf Annehmen .
Wenn Sie auf Ablehnen tippen, hört der Anrufer das Besetztzeichen.

Sprachbox

Die Sprachbox ist Ihr Cloud PBX Anrufbeantworter. Anrufe, die Sie nicht persönlich entgegennehmen können, werden zu Ihrer Sprachbox weitergeleitet, wo der Anrufer Ihnen eine Nachricht hinterlassen kann.

Sie finden Ihre Sprachbox, indem Sie das Optionsmenü durch tippen auf  öffnen und Sprachbox wählen. Neue Sprachboxnachrichten werden in der Nachrichtenansicht durch den blauen Punkt am Optionsmenübutton  markiert und im Optionsmenü durch einen blauen Kreis hinter dem Menüpunkt Sprachbox mit der Anzahl der neuen Sprachnachrichten.

Anrufe an Sprachbox weiterleiten

Um einzustellen, wann Anrufe an Ihrer Sprachbox weitergeleitet werden sollen, müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Tippen Sie auf   um das Optionsmenü zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie Funktionen & Dienste.
  4. Tippen Sie auf Sprachbox.

Im Menü Anrufe auf Sprachbox umleiten haben Sie nun folgende Optionen:

  • Einstellungen: Hier können Sie einstellen, ob und wann Anrufe an Ihre Sprachbox weitergeleitet werden sollen. Dabei können Sie wählen, ob die Weiterleitung immer aktiv sein soll, wenn besetzt ist oder wenn keine Antwort erfolgt.
  • Klingelzeichen bis Weiterleitung: Anzahl der Klingelzeichen, nach denen an die Sprachbox weitergeleitet wird.
Benachrichtigung bei Sprachbox Nachricht

Um die Benachrichtigungs-Einstellungen bei Sprachbox Nachrichten zu ändern, müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Tippen Sie auf   um das Optionsmenü zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie Funktionen & Dienste.
  4. Tippen Sie auf Sprachbox.

Im Menü Bei neuen Sprachbox-Nachrichten können Sie nun zwischen zwei Optionen wählen.

  1. Anzeige am jeweiligen Endgerät von nicht angehörten Nachrichten:
    Ist diese Option aktiv, werden Ihnen Ihrer Sprachbox-Nachrichten an Ihrem Endgerät angezeigt. Weiterhin können Sie durch aktivieren der Option Anzeige für wartende Nachrichten Push-Mitteilungen zu nicht angehörten Sprachboxnachrichten anschalten.
  2. Sprachnachrichten an E-Mail-Adresse weiterleiten:
    Ist diese Option aktiv, werden Ihnen Ihre Sprachboxnachrichten an Ihre E-Mail zugesendet.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eine Benachrichtigung zu bekommen, wenn Sie neue Sprachnachrichten haben. Aktivieren Sie die Option E-Mail-Benachrichtigungen und tragen Sie die gewünschte E-Mail-Adresse ein. 

Falls Sie eine Kopie der Sprachnachricht an eine weitere E-Mail-Adresse senden wollen,aktivieren Sie die Option Kopie der Sprachnachricht an E-Mail-Adresse senden und fügen Sie die gewünschte E-Mail-Adresse ein.

Rufweiterleitung

Sie können für verschieden Szenarien eine Rufweiterleitung einrichten. Öffnen Sie dafür das Optionsmenü durch Tippen auf  und wählen Sie Einstellungen.Tippen Sie nun Funktionen & Dienste und öffnen Sie Eingehende Anrufe durch Tippen. Unter Rufweiterleitung stehen Ihnen nun folgende Optionen zur Verfügung:

  • Sofort: Anrufe werden sofort an die von Ihnen eingegebene Rufnummer weitergeleitet. Durch Aktivieren der Option Klingeln können Sie einstellen, ob Ihr Telefon bei der Weiterleitung klingeln soll oder nicht.
  • Wenn keine Antwort: Anrufe werden, nach der von Ihnen eingestellten Anzahl von Klingelzeichen, an die von Ihnen eingegebene Rufnummer weitergeleitet.
  • Wenn besetzt: Falls Sie sich bereits in einem Gespräch befinden, werden Anrufe an die von Ihnen angegebene Rufnummer weitergeleitet.
  • Wenn nicht erreichbar: Falls Sie nicht erreichbar sind, werde Anrufe an die von Ihnen angegebene Rufnummer weitergeleitet.
Weitere Optionen für eingehende Anrufe

Weitere Optionen für eingehende Anrufe finden Sie in den Einstellungen. Öffnen Sie dafür das Optionsmenü durch Tippen auf  und wählen Sie Einstellungen und dann Funktionen & Dienste. Unter Eingehende Anrufe finden Sie folgende Optionen:

  • Bitte nicht stören: Falls aktiviert, wird Anrufern signalisiert, dass Ihr Anschluss besetzt ist. Eingehende Anrufe werden im Anrufverlauf gespeichert. Um sich über eingehende Anrufe benachrichtigen zu lassen, können Sie einen Benachrichtigungston aktivieren.
  • Abweisen unbekannter Anrufer: Falls aktiviert, werden unbekannte Anrufer automatisch abgewiesen.
  • Anklopfen: Falls aktiviert, werden Ihnen eingehende Anrufe während eines Gesprächs durch einen Anklopfton signalisiert.
Während des Gesprächs

Funktionen zur Gesprächssteuerung stehen Ihnen über die Telefon App Ihres Smartphones und über den Mobile-Client zur Verfügung. Im Folgenden werden die Funktionen beschrieben, die Sie über den Mobile-Client nutzen können.

Um in die Anrufsteuerung des Mobile-Clients zu gelangen, wechseln Sie nach der Anrufannahme über die Telefon App des Smartphones in die Cloud PBX App.

Sie können folgende Aktionen aus der Anrufsteuerung einleiten:

  • Anruf halten
  • Anruf Weiterleiten
  • Teilnehmer hinzufügen (Konferenz)

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, falls Ihr Gesprächspartner Cloud PBX Nutzer ist, den Chat während des Anrufes zu nutzen.

Anruf halten

Tippen Sie auf , um den aktuellen Anruf zu halten.
Um zum gehaltenen Teilnehmer zurückzukehren, tippen Sie erneut auf .

Um eine zweite Verbindung für eine Rückfrage aufzubauen, nutzen Sie die Funktion Anruf weiterleiten mit Rücksprache, beenden Sie nach der Rückfrage jedoch die zweite Verbindung.

Anruf weiterleiten
Ohne Rücksprache
  1. Tippen Sie auf  , um mehr Optionen zu zeigen. 
  2. Suchen Sie aus Ihren Kontakten den Kontakt durch Tippen aus, an den Sie Ihren Anruf übergeben wollen.
  3. Wählen Sie im Pop-Up die Rufnummer des ausgewählten Kontaktes aus, an die Sie Ihren Anruf weiterleiten wollen.
  4. Wählen Sie im Pop-Up An "Name des ausgewählten Kontaktes" weiterleiten, um den Anruf weiterzuleiten.

Mit Rücksprache
Voraussetzung

Zum Nutzen der Funktion Weiterleiten mit Rücksprache muss die Funktion Anklopfen im Mobile-Client aktiviert sein. Diese finden Sie unter Einstellungen→Funktionen & Dienste→Eingehende Anrufe. 

Weiterhin müssen Sie die Funktion Anklopfen aktivieren. Sie finden diese Option unter Telefon → Einstellungen → Weitere Einstellungen → Anklopfen.

  1. Tippen Sie auf  , um mehr Optionen zu zeigen und wählen Sie Weiterleiten.
  2. Suchen Sie aus Ihren Kontakten den Kontakt durch Tippen aus, an den Sie Ihren Anruf übergeben wollen.
  3. Wählen Sie im Pop-Up die Rufnummer des ausgewählten Kontaktes aus, an die Sie Ihren Anruf weiterleiten wollen.
  4. Wählen Sie im Pop-Up Zuerst "Name des ausgewählten Kontaktes" anrufen, um den Zielteilnehmer anzurufen. Die erste Verbindung wird währenddessen gehalten.
  5. Um den Anruf nach der Rücksprache weiterzuleiten, tippen Sie unter  auf Weiterleiten und wählen An "Name des ersten Anrufers" weiterleiten.
Teilnehmer hinzufügen (Konferenz)
  1. Tippen Sie auf  , um mehr Optionen zu zeigen und wählen Sie Konferenz.
  2. Suchen Sie aus Ihren Kontakten den Kontakt durch Tippen aus, den Sie Ihrem Anruf hinzufügen wollen.
  3. Wählen Sie im Pop-Up die Rufnummer des ausgewählten Kontaktes aus, die Sie anrufen wollen.
Anrufverlauf

Im Anrufverlauf werden alle abgehenden, eingehenden und verpassten Anrufe gespeichert. Um den Anrufverlauf zu öffnen, öffnen Sie das Optionsmenü durch Tippen auf  und tippen dann auf Anrufverlauf.


Ein Eintrag besteht aus folgenden Informationen:

  • Name, falls unbekannt, wird die Rufnummer angezeigt
  •  für ausgehende,  für eingehende Anrufe

  • Rufnummer
  • Datum und Uhrzeit
  • Falls es sich um einen verpassten Anruf handelt, wird dieser durch rote Schrift hervorgehoben
  • Durch Tippen auf einen Eintrag gelangen Sie zum Profil des Anrufers

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit Einträge zu löschen. Wenn Sie einen einzelnen Eintrag löschen wollen, wischen Sie diesen vom rechten Bildschirmrand nach links und wählen löschen. Falls Sie den gesamten Anrufverlauf löschen wollen, tippen Sie auf    und bestätigen Sie.

Anrufübernahme

Mithilfe der Anrufübernahme können Sie einen Anruf, den Sie auf einem Ihrer Cloud PBX Endgeräte führen, auf Ihr Telefon holen und dort das Gespräch fortführen. Um einen Anruf zu übernehmen, müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  • Öffnen Sie das Optionsmenü durch Tippen auf   .
  • Wählen Sie nun Anrufübernahme.
  • Nehmen Sie den eingehenden Anruf an.
Warteschlangen

Sie können Sich mithilfe des Mobile-Clients an Ihren verfügbaren Warteschlangen anmelden. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie das Optionsmenü durch Tippen auf  .
  2. Wählen Sie Einstellungen → Funktionen & Dienste → Anrufsteuerung → Warteschlange.
  3. Tippen Sie auf Verfügbare Warteschlangen.
  4. Um sich bei einer Warteschlange anzumelden, aktivieren Sie den Schalter hinter einer verfügbaren Warteschlange.

Weiterhin können Sie Ihren Status ändern. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie das Optionsmenü durch Tippen auf  .
  2. Wählen Sie Einstellungen → Funktionen & Dienste → Anrufsteuerung → Warteschlange.
  3. Ändern Sie unter Status Ihren Status.
Zurück Weiter