Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Inbetriebnahme

Um Mobile-Client für Android nutzen zu können, muss für Ihren Arbeitsplatz die Option Mobile-Client aktiviert oder das Zusatz-Paket MagentaEINS Business Integration gebucht sein. Für Informationen zu Ihren gebuchten und aktivierten Optionen und Zusatz-Paketen wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Systemvoraussetzungen Mobile-Client für Android
  • Android 4 oder neuer
  • Mindestanforderung: 1 GB RAM, ARMv7, dual-core, 320x480px Display
  • Beispielgeräte: Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S5, HTC One M8, Motorola Moto G, LG Nexus 5X, Huawai Nexus 6P
Installation

DeutschlandLAN Cloud PBX für Android ist bei Google Play verfügbar.

Am Mobile-Client anmelden

Voraussetzung:
Die Option Mobile-Client oder das Zusatz-Paket MagentaEINS Business Integration ist für Ihren Arbeitsplatz gebucht und aktiviert.

Sie benötigen einen Benutzernamen und ein Passwort, um sich am Mobile-Client anzumelden. Ihren Benutzernamen sowie ein Erstanmelde-Passwort erhalten Sie mit der Begrüßungs-E-Mail. Nach der ersten Anmeldung in MyPortal vergeben Sie nach Eingabe des Erstanmelde-Passworts ein neues Passwort. Dieses Passwort benötigen Sie für die Anmeldung am Mobile-Client.

• Starten Sie Cloud PBX Mobile-Client.
• Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
• Wenn Sie Ihr Passwort speichern möchten, markieren Sie das Kontrollkästchen Passwort speichern.
• Tippen Sie auf Anmelden.

Am Mobile-Client abmelden

1. Wischen Sie vom linken Bildschirmrand nach rechts, um die Einstellungen zu öffnen.
2. Tippen Sie auf Abmelden .

Mobile Integration

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihr Mobiltelefon in die Cloud PBX zu integrieren:

Mit Zusatz-Paket MagentaEINS Business Integration (Für Kunden mit Telekom Mobilfunk Rahmenvertrag):
Mit dem Zusatz-Paket MagentaEINS Business Integration wird Ihre Mobilfunknummer in die Cloud PBX integriert. Ihnen stehen damit sämtliche Funktionen und Dienste sowie nahtlose Cloud PBX Telefonie auch mobil zur Verfügung.

Mit Option Mobile-Client (Für Kunden ohne Telekom Mobilfunk Rahmenvertrag):
Für Telekom Kunden ohne Mobilfunk Rahmenvertrag ist die Integration der Mobilfunknummer in die Cloud PBX nicht möglich. Mit Buchung der Option Mobile-Client können Benutzer jedoch mobil auf das Firmenadressbuch zugreifen sowie Chats und Konferenzen durchführen. Um auch Anrufe an Ihren Cloud PBX Arbeitsplatz über das Mobiltelefon zu führen, kann die Funktion Paralleles Klingeln genutzt werden.

Mobiltelefon mit Zusatz-Paket „MagentaEINS Business Integration“ integrieren
Voraussetzungen

Das Zusatz-Paket MagentaEINS Business Integration ist für Ihren Arbeitsplatz gebucht und aktiviert.

Es sind keine weiteren Schritte für die Einrichtung der Cloud PBX App notwendig. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Hilfe im Bereich MagentaEINS Business Integration.

Mobiltelefon mit Option „Mobile-Client“ integrieren

Damit Sie an Ihrem Mobiltelefon Anrufe an Ihren Cloud PBX Arbeitsplatz annehmen können, müssen drei Einrichtungsschritte durchgeführt werden:

- Mobilfunknummer hinzufügen
- die Funktion Paralleles Klingeln aktivieren
- Call-Back aktivieren, so dass Sie abgehende Anrufe immer über Ihren Cloud PBX Arbeitsplatz führen

Voraussetzungen

Das Zusatz-Paket Mobile-Client ist für Ihren Arbeitsplatz gebucht und aktiviert.

Mobilfunknummer hinzufügen

1. Wischen Sie vom linken Bildschirmrand nach rechts, um die Einstellungen zu öffnen.
2. Wählen Sie Funktionen & Dienste.
3. Blättern Sie nach unten und geben Sie im Eingabefeld Mobilfunknummer die Mobilfunknummer der eingelegten SIM-Karte im nationalen Format ein (z. B. 170 1234567).
4. Tippen Sie auf OK.

„Paralleles Klingeln“ aktivieren

1. Wischen Sie vom linken Bildschirmrand nach rechts, um die Einstellungen zu öffnen.
2. Wählen Sie Funktionen & Dienste.
3. Blättern Sie nach unten und tippen auf Paralleles Klingeln.
4. Tippen Sie auf Rufnummer hinzufügen .
5. Geben Sie im Eingabefeld Zielrufnummer die Mobilfunknummer der eingelegten SIM-Karte im nationalen Format ein (z. B. 170 1234567).
6. Aktivieren Sie die Rufnummer.
7. Tippen Sie auf Hinzufügen.

8. Aktivieren Sie die Option Click-to-Dial an allen Rufnummern.

Call-Back aktivieren

Sie können einstellen, mit welchem Anrufverfahren Sie standardmäßig telefonieren möchten. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Call-Back: Abgehende Anrufe werden über die Cloud-PBX eingeleitet. Sie erhalten einen Rückruf an Ihrem Smartphone und werden anschließend mit Ihrem Gesprächspartner verbunden.
Smartphone: Abgehende Anrufe erfolgen über die eingelegte SIM-Karte.
Immer fragen: Vor abgehenden Anrufen wird immer nach dem gewünschten Anrufverfahren gefragt.

Tipp

Aktivieren Sie die Option Call-Back, wenn Sie Ihr Mobiltelefon mit der Option Mobile-Client integrieren. Abgehende Anrufe führen Sie so immer über Ihren Cloud PBX Arbeitsplatz.

1. Wischen Sie vom linken Bildschirmrand nach rechts, um die Einstellungen zu öffnen.
2. Wählen Sie Funktionen & Dienste.
3. Tippen Sie auf Wählen mit.
4. Aktivieren Sie das gewünschte Anrufverfahren und tippen auf OK.

Zurück Weiter