Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Rückruf bei Besetzt

Mit der Funktion „Rückruf bei Besetzt“ können Sie sich automatisch mit einem zuvor besetzten Zielteilnehmer verbinden lassen. DeutschlandLAN Cloud PBX erkennt das Gesprächsende und baut einen Rückruf zu Ihrem Arbeitsplatz auf. Sobald Sie abheben, wird der Zielteilnehmer erneut angerufen.

Hinweis

Rückruf bei Besetzt funktioniert nur, wenn der Netzanbieter Ihres Zielteilnehmers den Dienst ebenfalls unterstützt.

Rückruf bei Besetzt aktivieren
  • Aktivieren Sie im Bereich Rückruf bei Besetzt die Option An.
  • Klicken Sie auf Speichern.
  • Sie haben „Rückruf bei Besetzt“ aktiviert. Sie können von allen zugewiesenen Endgeräten, Desktop- und Mobile-Clients „Rückruf bei Besetzt“ nutzen.

Rückruf bei Besetzt anwenden
  • Im Falle eines besetzten Zielanschlusses hören Sie die folgende Ansage: „Der gewählte Teilnehmer ist besetzt. Wählen Sie „1“, wenn Sie einen automatischen Rückruf erhalten möchten, sobald der Teilnehmer wieder verfügbar ist.“
  • Drücken Sie die Taste 1 auf Ihrem Endgerät.
  • Legen Sie auf.
  • Sie haben einen Rückruf aktiviert. Sie erhalten einen Rückruf, sobald der Zielanschluss wieder verfügbar ist.

  • Mit den Funktionscodes #8 bzw. 7898 (MagentaEINS Business Integration) können alle ausstehenden Rückrufe gelöscht werden.

Wechselwirkungen

Diese Funktionen beeinflussen Rückruf bei Besetzt

 Assistenzfunktion (Assistent)Im Szenario „Anruf als Leiter initiieren“ steht die Funktion „Rückruf bei Besetzt“ nicht zur Verfügung.
Nicht stören
  • Wird ein Arbeitsplatz mit aktiver Funktion „Nicht stören“ angerufen, kann ein Rückruf bei Besetzt angefordert werden. Sobald am Arbeitsplatz „Nicht stören“ deaktiviert wird, erfolgt ein Rückruf.
  • Angeforderte Rückrufe werden auch bei aktiver Funktion „Nicht stören“ zugestellt.
Rufweiterleitung „Besetzt“Bei internen Anrufen steht „Rückruf bei Besetzt“ nicht zur Verfügung, wenn am angerufenen Arbeitsplatz eine Rufweiterleitung „Besetzt“ aktiviert ist.
Rufweiterleitung „Sofort“Bei internen Anrufen steht „Rückruf bei Besetzt“ nicht zur Verfügung, wenn am angerufenen Arbeitsplatz eine Rufweiterleitung „Sofort“ aktiviert ist.

Zurück Weiter