Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Funktel Multicell DECT für Cloud PBX

Funktel verbindet und steuert alle Ihre stationären und mobilen Geräte in einer zuverlässigen Lösung, die von kleinen bis zu großen Flächen skalierbar ist.

Wer ist Funktel?

Die Funktel GmbH ist ein führender Hersteller von professionellen Sicherheits- und Kommunikationslösungen.

  • Spezialist auf Basis von DECT- und TETRA-Handsets für den Einsatz in der Industrie, Sicherheitsumgebungen, Stadtwerke und Behörden.
  • Spezialist für Personen-Notsignal-Anlagen mit ausgereiftem Know-how in der Entwicklung und Produktion sicherer Geräte.
  • Made in Germany (Salzgitter)
Beauftragung

Die Beauftragung erfolgt über ihren zuständigen Vertriebsmitarbeiter.

Was muss gebucht werden?

In den folgenden Schritten sehen Sie, was gebucht und eingerichtet werden muss.

Schritt 1: Vorbereitung Buchung

Im Vorfeld wird bevorzugt Schritt A durchgeführt. Alternativ können Sie auch Schritt B beauftragten.

A: Eine Standortanalyse anhand eines Gebäudeplans wird durchgeführt. Es wird die Position und Menge der Basisstationen bestimmt. Ist kein POE (Power over Ethernet) Netzwerk vorhanden, bestellen Sie ein Netzteil mit.

B: Eine Funkfeldausleuchtung wird durchgeführt. Ein Service Techniker wird beauftragt und misst vor Ort beim Kunden das Gebäude aus. Es wird die Position und Menge der Basisstationen bestimmt. Ist kein POE Netzwerk vorhanden, bestellen Sie ein Netzteil mit.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Standortanalyse und die Funkfeldausleuchtung kostenpflichtig sind.

Schritt 2: Endgeräte

DECT-Controller
Der DECT-Controller ist das Herzstück einer robusten und industriellen DECT-Infrastruktur von Funktel: Er verbindet die Mobilteile und Basisstationen mit einer SIP-basierten Telefonanlage und schafft ein zuverlässiges drahtloses Netzwerk.

  • Der neue DC-small DECT-Controller ist für kleine IP-DECT-Netze.
    • bis zu 10 IP-Basisstationen
    • bis zu 50 DECT-Handsets
    • bis zu 8 Parallel-Verbindungen
        
  • Der neue DC-medium DECT-Controller ist für kleine bis mittlere IP-DECT-Netze.
    • bis zu 50 IP-Basisstationen
    • bis zu 150 DECT-Handsets
    • bis zu 30 Parallel-Verbindungen

 
DECT-Basisstation

Wählen Sie zwischen zwei Netzwerk-Anschlussvarianten Ehternet oder Glasfaser aus. Die leistungsfähigen DECT / IP-Kommunikationsnetze sind nach den unterschiedlichsten individuellen Anforderungen und Gegebenheiten verwendbar.

  • Basisstation DECT / IP FB4


DECT-Handgeräte
Die DECT-Handsets stehen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung.
Office-Anwendung, Industrie-Anwendung und Explosionsgeschützt

Schritt 3: Einrichtung im Portal 

Einrichtung durch die Telekom

Eine Einrichtung durch die Telekom muss separat beauftragt werden.
 

Einrichtung durch den Kunden

  1. Änderung vorhandener Arbeitsplätze
    Führen Sie die Änderungen manuell im BSP durch.
  2. Anlegen neuer Arbeitsplätze
    Legen Sie neue Arbeitsplätze manuell im BSP an oder importieren Sie diese mit der Excel-Vorlagedatei.

Weisen Sie je Arbeitsplatz mit einem Funktel Endgerät bzw. je nach Anforderung pro Handset ein universelles Basisprofil zu.

Voraussetzungen

Importierung neuer Arbeitsplätze:
Verwenden Sie zur Importierung und Einrichtung die Excel-Vorlagedatei (Arbeitsplatzliste importieren).

Änderung bestehender Arbeitsplätze:
Änderungen nehmen Sie ganz einfach über Arbeitsplatz einrichten vor.

Hinweis

Netzbasierte Funktionen der Cloud PBX werden noch nicht unterstützt.
Das Adressbuch und die Anrufhistorie werden lokal in den einzelnen Endgeräten hinterlegt.

Schritt 4: Inbetriebnahme 

Es gibt 4 buchbare Produkte für die Inbetriebnahme: 

  1. vor Ort Montage (komplette Installation und Inbetriebnahme) 
  2. vor Ort Inbetriebnahme (keine Installation, nur Inbetriebnahme)
  3. Admin-Schulung
  4. End User-Schulung
Voraussetzungen

Für die Inbetriebnahme muss das Produkt 1 oder 2 gebucht werden.

Service-Fall 

Bei Fragen rund um die Hardware oder Software stehen Ihnen unter der kostenlosen Hotline 0800 3301300 Telekommitarbeiter zur Verfügung. 

Wichtigste Funktionen der Handsets auf einem Blick

Funktionen

D11 / FC11

Ersteinrichtung

Manuell mit SIP-Account Daten

Profil in CPBX

Universelles Basisprofil

Telefonbuch

Telefonbuchtaste
Lokal ja (persönliches),
netzbasiert in Planung (Firmenadressbuch)

Anruferlisten (Historie)

Kurzwahltaste
Lokal ja,
netzbasiert in Planung via XSI-Interface

Anrufername im Display

Ja, nur lokales Telefonbuch

Rufumleitung einstellen

Über Funktionscodes
(Menüsteuerung in Planung)

Anklopfen ein / aus

Über Funktionscodes
(Menüsteuerung in Planung)

Sprachbox abhören

Über Funktionscodes
(Menüsteuerung in Planung)

Weitervermitteln

Über R-Taste oder Softkey

Nicht stören (DND)

Kurzwahltaste oder Glockentaste (1)


Zurück Weiter