Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Rufnummernverlängerung

Die Basisrufnummern und Rufnummernblöcke Ihrer Anlagenanschlüsse stellen wir Ihnen in der Cloud PBX in der Länge zur Verfügung, in der Sie Ihnen ursprünglich zugeteilt wurden. Rufnummernblöcke sind zum Beispiel ein- oder zweistellig, damit Sie in herkömmlichen TK-Anlagen 10 bzw. 100 Nebenstellen eine Durchwahlnummer zuweisen konnten.

In der Cloud PBX jedoch müssen Sie keine Rufnummernblöcke verwalten oder Durchwahlnummern programmieren. Stattdessen weisen Sie Arbeitsplätzen und Zusatz-Funktionen Einzelrufnummern aus Ihrem verfügbaren Rufnummernraum zu. Sollte nun einer Ihrer verfügbaren Rufnummernräume aufgrund der ursprünglichen Rufnummernzuteilung zu klein sein – Sie benötigen zum Beispiel statt eines einstelligen Rufnummernblocks einen zweistelligen – können Sie den Rufnummernblock verlängern. Aus diesem erweiterten Rufnummernraum können Sie Ihren Arbeitsplätzen und Zusatz-Funktionen Einzelrufnummern mit einer maximalen Länge von 12 Ziffern zuweisen. Sie haben aber auch weiterhin die Möglichkeit kürzere Einzelrufnummern aus dem verlängerten Rufnummernblock zuzuweisen.

Beispiel

Für Ihren bisherigen ISDN-Anlagenanschluss wurden Ihnen eine fünfstellige Basisrufnummer und ein einstelliger Rufnummernblock für maximal 10 Nebenstellen zugeteilt. Sie benötigen jetzt einen erweiterten Rufnummernraum, um neben einer Rufnummer für die Zentrale bis zu 90 Arbeitsplätzen eine Einzelrufnummer zuweisen zu können.

Ihre zugeteilte Basisrufnummer mit
einstelligem Rufnummernblock: 089 12345 0 – 9

Rufnummernraum
nach der Verlängerung: 089 12345 00000 – 99999

Aus dem verlängerten Rufnummernblock nutzen Sie effektiv:

Einzelrufnummer
für die Zentrale: 089 12345 0

Einzelrufnummern
für die Arbeitsplätze: 089 12345 10 – 99

Verlängerte Rufnummernblöcke stehen Ihnen in sämtlichen Bereichen der Cloud PBX für die Zuweisung von Einzelrufnummern zur Verfügung. Zum Beispiel für Arbeitsplätze, Gruppenfunktionen oder Ihr Sprachdialogsystem. Die Länge der Einzelrufnummer wählen Sie in der Konfiguration für den jeweiligen Arbeitsplatz oder die Zusatz-Funktion aus. Zum Beispiel 8 Ziffern für den Arbeitsplatz der Zentrale und 10 Ziffern für alle weiteren Arbeitsplätze.

Hinweis

Einzelrufnummern sind von der Verlängerung ausgeschlossen.

Rufnummernblöcke verlängern

Um Ihren nutzbaren Rufnummernraum zu erweitern, können Sie Ihre Rufnummernblöcke verlängern. Aus dem erweiterten Rufnummernraum können Sie Einzelrufnummern mit einer Länge von maximal 12 Ziffern zuweisen. Bei der Länge der Einzelrufnummern ist die Ortsnetzkennzahl eingeschlossen, die Verkehrsausscheidungsziffer „0“ ausgeschlossen.

Hinweis

Wenn Sie einen Rufnummernblock verlängern, erhalten die nutzbaren Einzelrufnummern daraus eine neue Standardlänge von 12 Ziffern. Die Rufnummernlänge können Sie in den Bereichen für die Zuweisung von Rufnummern als Auswahlkriterium verwenden.

  • Klicken Sie im Bereich Verfügbare Rufnummernblöcke auf den Rufnummernblock, den Sie verlängern möchten.
  • Klicken Sie auf Verlängern.
  • Der Rufnummernblock wird dem Bereich Verlängerte Rufnummernblöcke hinzugefügt und die Einzelrufnummern daraus auf 12 Ziffern verlängert. In sämtlichen Bereichen für die Zuweisung von Rufnummern kann ab sofort auf die verlängerten Einzelrufnummern zugegriffen werden.

Rufnummernblöcke kürzen

Verlängerte Rufnummernblöcke können Sie wieder auf die ursprüngliche Rufnummernblocklänge kürzen.

Voraussetzungen:
Stellen Sie sicher, dass keine Einzelrufnummer eines verlängerten Rufnummernblocks einem Arbeitsplatz oder einer Zusatz-Funktion zugeordnet ist, bevor Sie den Rufnummernblock kürzen.

  • Klicken Sie im Bereich Verlängerte Rufnummernblöcke auf den Rufnummernblock, den Sie kürzen möchten.
  • Klicken Sie auf Kürzen.
  • Der Rufnummernblock wird dem Bereich Verfügbare Rufnummernblöcke hinzugefügt und die Einzelrufnummern daraus auf die ursprüngliche Rufnummernlänge gekürzt. In sämtlichen Bereichen für die Zuweisung von Rufnummern kann ab sofort nur noch auf den gekürzten Einzelrufnummern zugegriffen werden.

Sollten eine oder mehrere Einzelrufnummern eines verlängerten Rufnummernblocks noch in Verwendung sein, wenn Sie ihn kürzen, öffnet sich ein Fehlerdialog. Im Fehlerdialog haben Sie die Möglichkeit, sich eine Liste aller sich noch in Verwendung befindenden Einzelrufnummern anzeigen zu lassen und anschließend die Rufnummern zu wechseln.

Zurück Weiter