Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Sprachgeführtes Portal

Mit dem sprachgeführten Portal von DeutschlandLAN Cloud PBX bedienen Benutzer ihre Sprachbox durch die Auswahl von Menübefehlen per Zifferntasten-Eingabe am Telefon. Im sprachgeführten Portal können die folgenden Aktionen durchgeführt werden:


  • Aufruf des Sprachbox-Menüs
  • Einrichtung und Verwaltung von Sprachbox-Ansagen.
  • Ändern der Sprachbox PIN.


Die nachfolgende Tipps sollen Ihnen helfen das Sprachgeführte Portal noch komfortabler zu nutzen.

1. Fernabfrage konfigurieren - Das Sprachgeführte Portal auch extern erreichen

In der Standardkonfiguration kann jeder Arbeitsplatz das Sprachgeführte Portal durch die Wahl des Funktionscodes *62 (Kurzwahl für integrierte Mobiltelefone: 78862) intern erreichen.
Es ist aber ebenfalls möglich das Sprachgeführte Portal von externen Anschlüssen, die nicht in der Cloud PBX intergiert sind, zu erreichen. Hierfür kann der Administrator eine Rufnummer aus Ihrem Rufnummernblock zuweisen.

Wie Sie als Administrator für das Sprachgeführte Portal eine extern erreichbare Rufnummer einrichten, erfahren Sie im Hilfeartikel Fernabfrage konfigurieren.

Hinweis

Die Fernabfrage für das Sprachgeführte Portal muss für jede Gruppe/Standort in Ihrem Unternehmen einzeln konfiguriert werden.

Tipp

Vergeben Sie bei der Rufnummernzuweisung eine interne Rufnummer. So können Sie das Sprachgeführte Portal auch per Kurzwahl erreichen oder Weiterleitungen schnell konfigurieren.

2. Schnelle Rufumleitung am Endgerät - per Kurzwahl an die Sprachbox weiterleiten

Wurde dem Sprachgeführten Portal eine Rufnummer zugewiesen, können alle Cloud PBX Arbeitsplätze die eingerichtete Kurzwahl (interne Rufnummer) zur Einrichtung einer Weiterleitung am Endgerät verwenden.
Eine Anleitung zur Einrichtung der Rufweiterleitung an Ihrem Endgerät finden Sie im Hilfebereich Endgeräte und Clients.

3. Selektive Rufweiterleitung zur Sprachbox

Die Selektive Rufweiterleitung bietet Ihnen die Möglichkeit Regeln für eingehende Anrufe individuell nach Ihren Wünschen zu konfigurieren. Systemseitig ist eine direkte Auswahl der Sprachbox als Weiterleitungsziel nicht vordefiniert, kann aber über die Rufnummer der Sprachbox erfolgen.
Mit Vergabe einer Rufnummer für das Sprachgeführte Portal können Cloud PBX Arbeitsplätze nun auch Regeln für die Selektive Rufweiterleitung zur Sprachbox konfigurieren. Nutzen Sie hierzu einfach die vollständige Rufnummer des Sprachgeführten Portal.
Weitere Informationen zum Erstellen von Regeln zur selektiven Rufweiterleitung finden Sie im Hilfeartikel Selektive Rufweiterleitung

4. Abruf von Sprachboxnachrichten an externen Endgeräten

Mit Aktivierung der Fernabfrage für das Sprachgeführte Portal können Sprachboxnachrichten nun auch von Rufnummern außerhalb der Cloud PBX abgehört werden. Cloud PBX Benutzer können im myPortal bis zu drei, für die Abfrage berechtigte, Rufnummern hinterlegen.
Informationen zur Einrichtung von Alias-Rufnummern für die Fernabfrage finden Sie im Hilfebereich unter Sprachbox.

Zurück Weiter