Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Tag & Nachtschaltung (Übergreifend)

Mit der Tag & Nachtschaltung (Übergreifend) können Sie eine Rufweiterleitung an eine Zielrufnummer für alle Arbeitsplätze einer Gruppe bzw. eines Standorts einrichten. Die Rufweiterleitung kann dauerhaft oder nach Zeitplan aktiviert werden. Änderungen des Weiterleitungsziels oder des Zeitplans wirken sich automatisch auf alle Arbeitsplätze einer Gruppe bzw. eines Standorts aus.

Angehörige einer Gruppe bzw. eines Standorts können auf Arbeitsplatz-Ebene wählen, ob sie die Tag & Nachtschaltung (Arbeitsplatz) mit den Gruppe-/Standort-Einstellungen verwenden, die Weiterleitung dauerhaft aktivieren oder ausschalten möchten.

Zur Bereitstellung der Tag & Nachtschaltung (Übergreifend) auf Arbeitsplatz-Ebene hinterlegen Sie ein Weiterleitungsziel und einen Zeitplan, der die Weiterleitung auf bestimmte Zeiten begrenzt. Sie können die Tag & Nachtschaltung aber auch mit dauerhafter Weiterleitung bereitstellen.

Als Weiterleitungsziel können Sie interne Rufnummern oder externe Festnetz- und Mobilfunkrufnummern hinterlegen.

Weiterleitungszeiten festlegen
Voraussetzung

Wenn Sie die Tag & Nachtschaltung nach Zeitplan bereitstellen möchten, legen Sie einen Zeitplan unter Zeitpläne verwalten an, um eine Auswahl treffen zu können.

Wählen Sie eine der folgenden Optionen, um festzulegen, wann die Tag & Nachtschaltung aktiviert wird.

AnDie Tag & Nachtschaltung ist auf Gruppen-Ebene immer an. Eingehende Anrufe an diese Gruppe/Standort werden dauerhaft an die Zielrufnummer weitergeleitet.
AusDie Tag & Nachtschaltung ist auf Gruppen-Ebene ausgeschaltet. Sie ist für Angehörige einer Gruppe/ eines Standorts auf Arbeitsplatz-Ebene nicht aktivierbar.
Nach Zeitplan weiterleiten

Angehörigen einer Gruppe/eines Standorts können eingehende Anrufe nach Zeitplan an die Zielrufnummer weiterleiten.

  • Klicken Sie auf das Auswahlfeld Nach Zeitplan weiterleiten. Alle angelegten Zeitpläne erscheinen im Auswahlbereich.
  • Klicken Sie auf den Zeitplan, den Sie für die Tag & Nachtschaltung nutzen möchten.

Weiterleitungsziel festlegen
Voraussetzung

Stellen Sie sicher, dass die Zielrufnummerngasse für die Weiterleitung im Sperrprofil der Gruppe bzw. des Standorts freigegeben ist.

  • Tragen Sie unter Ziel der Weiterleitung die Zielrufnummer ein.
  • Klicken Sie auf Speichern.
  • Die Tag & Nachtschaltung ist für alle Arbeitsplätze Ihrer Gruppe/Ihres Standorts bereitgestellt und aktiviert.

  • Wenn Sie einzelne Arbeitsplätze von der Tag & Nachtschaltung ausschließen möchten, aktivieren Sie unter Tag & Nachtschaltung des jeweiligen Arbeitsplatzes die Option Nie weiterleiten.
Hinweis

Änderungen des Zeitplans oder der Zielrufnummer der Tag & Nachtschaltung auf Gruppen-Ebene wirken sich auf alle Arbeitsplätze einer Gruppe bzw. eines Standorts mit aktivierter Tag & Nachtschaltung aus.

Beispiel – Tag & Nachtschaltung (Übergreifend)

Die Mitarbeiter eines Service-Teams sind montags bis freitags zwischen 09:00 und 18:00 Uhr unter ihrer jeweiligen Nebenstelle für Kunden erreichbar. Außerhalb der Geschäftszeiten und am Wochenende werden alle eingehenden Anrufe an ein Sprachdialogsystem (Zusatz-Paket) weitergeleitet.

Zur automatischen Weiterleitung aller Anrufe außerhalb der Geschäftszeiten kann die Tag & Nachtschaltung eingesetzt werden.

Auf Gruppen-Ebene ist die Rufnummer des Sprachdialogsystems als Weiterleitungsziel hinterlegt und ein Zeitplan deckt die Nachtstunden und das Wochenende ab. Auf Arbeitsplatz-Ebene ist die Verwendung der Gruppen-Konfiguration der Tag & Nachtschaltung bereits voreingestellt. So werden außerhalb der Geschäftszeiten automatisch alle eingehenden Anrufe an das Sprachdialogsystem weitergeleitet.

Sind Mitarbeiter im Urlaub oder aus anderen Gründen nicht anwesend, können sie auf Arbeitsplatz-Ebene die Tag & Nachtschaltung dauerhaft aktivieren. Anrufe werden so immer auf das Sprachdialogsystem weitergeleitet. Für individuelle Rufweiterleitungen kann die Tag & Nachtschaltung auf Arbeitsplatz-Ebene deaktiviert werden.

Wechselwirkungen

Die Tag & Nachtschaltung beeinflusst folgende Funktionen

E-Mail AnrufbenachrichtigungBei aktiver Tag & Nachtschaltung erhalten Sie keine E-Mail Anrufbenachrichtigung.
Nicht störenDie Tag & Nachtschaltung hat Vorrang vor der Funktion „Nicht stören“.
Rufweiterleitung „Sofort“Die Tag & Nachtschaltung hat Vorrang vor einer Rufweiterleitung „Sofort“.
Rufweiterleitung „Besetzt“Die Tag & Nachtschaltung hat Vorrang vor einer Rufweiterleitung „Besetzt“.
Rufweiterleitung „Nichtmelden“Die Tag & Nachtschaltung hat Vorrang vor einer Rufweiterleitung „Nichtmelden“.
Rufweiterleitung „Arbeitsplatz nicht erreichbar“Die Tag & Nachtschaltung hat Vorrang vor einer Rufweiterleitung „Arbeitsplatz nicht erreichbar“.
Selektive RufweiterleitungDie Tag & Nachtschaltung hat Vorrang vor einer selektiven Rufweiterleitung.

Diese Funktionen beeinflussen die Tag & Nachtschaltung

Black List
White List

Zurück Weiter