Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Anywhere Portal

Über das Anywhere Portal führen Sie abgehende Anrufe von Ihren eingebundenen Rufnummern so, als würden Sie von Ihrem Cloud-PBX-Arbeitsplatz anrufen. Das bedeutet, es wird die Rufnummer Ihres Arbeitsplatzes übertragen. Je nach Nutzungsart, Call-Back oder Call-Through, werden die Anrufkosten komplett oder teilweise vom Cloud-PBX-Vertragspartner getragen. Zudem können Sie über ein Anywhere Portal bestehende Gespräche auf die Rufnummern übertragen, die unter Paralleles Klingeln konfiguriert sind. Zum Beispiel auf eine Mobilfunknummer.

Ein Anywhere Portal wird auf Gruppen-/ Standort-Ebene eingerichtet und kann je nach Einstellung von allen Mitarbeitern dieser Gruppe/ dieses Standorts oder unternehmensweit genutzt werden. Dazu müssen auf Arbeitsplatz-Ebene unter Paralleles Klingeln mindestens eine bis maximal fünf Festnetz- oder Mobilfunknummern konfiguriert sein. Diese Rufnummern klingeln bei eingehenden Anrufen parallel zu den zugewiesenen Endgeräten eines Arbeitsplatzes und autorisieren Sie bei abgehenden Anrufen am Anywhere Portal.

Anywhere Portal erstellen
Basisdaten eintragen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Anywhere Portal erstellen. Sie gelangen in den Bereich Anywhere Portal erstellen. Blenden Sie den Bereich Anywhere Portal ein und geben Sie die Basisdaten ein. Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

NameDer Name des Anywhere Portals. Er setzt sich aus dem angezeigtem Vornamen und Nachnamen zusammen und kann Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen enthalten.
Angezeigter VornameDer Vorname wird bei einem Call-Back zusätzlich zur Rufnummer des Anywhere Portals am Zielanschluss angezeigt (sofern vom Endgerät des Zielanschlusses unterstützt).
Angezeigter NachnameDer Nachname wird bei einem Call-Back zusätzlich zur Rufnummer des Anywhere Portals am Zielanschluss angezeigt (sofern vom Endgerät des Zielanschlusses unterstützt).
BereichWenn Sie den Zugriff auf das Anywhere Portal auf einen Bereich innerhalb einer Gruppe/eines Standorts begrenzen möchten, wählen Sie hier den Bereich aus. Für mehr Informationen zur Verwaltung von Bereichen siehe Bereiche.
ZeitzoneWählen Sie eine Zeitzone für das Anywhere Portal aus.

Rufnummer zuweisen

Wählen Sie eine Rufnummer aus dem aktuell oder zukünftig verfügbaren Nummernraum Ihrer Gruppe bzw. Ihres Standorts aus.

Filteroptionen für Rufnummern

Um die Rufnummernübersicht anzupassen, können Sie die Rufnummern nach aktuell und zukünftig verfügbaren Rufnummern filtern und die Rufnummernlänge verändern.

Verfügbarkeit

In der Übersicht werden aktuell und zukünftig verfügbare Rufnummern und Rufnummernbereiche angezeigt.

1. Aktuell verfügbare Rufnummern

Im Telefonnetz der Telekom freigeschaltete und Ihrer Gruppe/Ihrem Standort zugewiesene Rufnummern oder Rufnummernbereiche.

2. Zukünftig verfügbare Rufnummern

Die Rufnummern sind per Bescheid Ihrem Unternehmen zugeordnet, die Freischaltung im Telefonnetz der Telekom jedoch noch nicht ausgeführt. Der Verfügbarkeitstermin einer neuen oder portierten Rufnummer bzw. eines Rufnummernbereichs ist in der Rufnummernübersicht vermerkt.

Rufnummernlänge

Sie können die Rufnummernübersicht anpassen, indem Sie die Rufnummernlänge von zugeteilten Rufnummern verkürzen oder verlängern.

1. Verkürzter Rufnummernbereich

Den Rufnummernbereich mit den Nebenstellen 1110 bis 1119 verkürzen Sie um eine Ziffer auf die Rufnummer 111.

2. Verlängerter Rufnummernbereich

Die Rufnummer mit der Nebenstelle 111 verlängern Sie um einen 10er-, 100er- und 1000er-Rufnummernblock. Bei Verlängerung um eine Ziffer erhalten Sie 10 zusätzliche Rufnummern:

1110
1111
1112
...
1119

Hinweis

Die Länge von Rufnummern ist im Netz der Deutschen Telekom für den nationalen Telefonverkehr auf maximal 12 Ziffern begrenzt. Die Ortsnetzkennzahl ist dabei eingeschlossen, die Verkehrsausscheidungsziffer „0“ ausgeschlossen.

Rufnummernübersicht filtern / Nach Rufnummern suchen

In der Übersicht werden alle aktuell und zukünftig verfügbaren Rufnummern und Rufnummernbereiche der ausgewählten Gruppe/des ausgewählten Standorts angezeigt. Sie können die Übersicht filtern oder nach Rufnummern suchen.

Voraussetzung:
Wenn Sie die Rufnummernlänge ändern möchten, müssen Sie die Rufnummernblöcke vorab verkürzen oder verlängern, siehe Rufnummernverlängerung.

  • Blenden Sie den Bereich Rufnummer zuweisen ein.
  • Rufnummernübersicht filtern:

    • Setzen oder entfernen Sie das jeweilige Häkchen in den Kontrollkästchen Aktuell verfügbare Rufnummern und Zukünftig verfügbare Rufnummern.
  • Nach Rufnummern suchen:

    • Klicken Sie in das Eingabefeld Nach Rufnummer suchen.
    • Geben Sie die Rufnummer ein. Bereits während des Tippens erscheinen alle verfügbaren Rufnummern in der Ergebnisliste, die mit Ihren eingegebenen Ziffern übereinstimmen. So können Sie mit jeder weiteren Ziffer die Rufnummernübersicht in der Ergebnisliste einschränken.
  • Rufnummernlänge ändern:

    • Klicken Sie auf das Auswahlfeld Rufnummernlänge.
    • Wählen Sie im Auswahlbereich die gewünschte Rufnummernlänge, z. B. 12-stellig.
  • Das Such-/Filterergebnis wird in der Rufnummernübersicht angezeigt.

Rufnummer auswählen

Wählen Sie aus den verfügbaren Rufnummernbereichen Ihrer Gruppe/Ihres Standorts eine Einzelrufnummer aus.

  • Blenden Sie den Bereich Rufnummer zuweisen ein.
  • Klicken Sie auf die Zeile des Rufnummernbereichs, aus dem Sie eine Einzelrufnummer auswählen möchten. (Entfällt, wenn Sie die Ergebnisliste bereits nach Einzelrufnummern gefiltert haben.) Alle verfügbaren Einzelrufnummern des ausgewählten Rufnummernbereichs werden angezeigt.
  • Klicken Sie auf die Einzelrufnummer, die Sie dem Anywhere Portal zuweisen möchten.
  • Ändern Sie gegebenenfalls die vorgeschlagene interne Rufnummer im Eingabefeld interne Rufnummer unterhalb der Rufnummernübersicht.
  • Klicken Sie auf Weiter.
  • Die Rufnummer ist jetzt dem Anywhere Portal zugewiesen.

Hinweis

Durchwahlnummern, die mit „77“ oder „78“ beginnen, sind nicht oder nur eingeschränkt verwendbar. Für Mobilfunkgeräte, die mit Buchung des Zusatz-Pakets „MagentaEINS Business Integration“ integriert wurden, gilt zusätzlich:
- Keine Verwendung von zweistelligen Durchwahlnummern
- Keine Verwendung von Durchwahlnummern beginnend mit „0“

Sperrprofil zuweisen

Sie können dem Anywhere Portal ein Sperrprofil zuweisen. Mit einem Sperrprofil können Sie eingehende, ausgehende und weitergeleitete Gespräche nach Rufnummerngassen sperren.

Voraussetzung:
Um ein Sperrprofil zuweisen zu können, müssen Sie es vorab auf Unternehmens-Ebene unter Sperrprofile verwalten erstellt haben.

  • Blenden Sie den Bereich Sperrprofil zuweisen ein.
  • Klicken Sie auf das Auswahlfeld Sperrprofil auswählen.

  • Wählen Sie im Auswahlbereich das gewünschte Sperrprofil.
  • Klicken Sie auf Weiter.
  • Das Sperrprofil ist jetzt dem Anywhere Portal zugewiesen.

  • Wenn Sie die detaillierten Einstellungen des Sperrprofils einsehen möchten, klicken Sie auf den Link Details anzeigen hinter dem ausgewählten Sperrprofil.
Erstellung eines Anywhere Portals beauftragen

Wenn Sie ein Anywhere Portal erstellen, wird Ihrem Warenkorb ein neuer Auftrag hinzugefügt. Er wird ausgeführt, sobald Sie ihn bestellen. Die Erstellung von Anywhere Portalen ist kostenlos.

  • Wenn Sie das Anywhere Portal zu einem späteren Zeitpunkt erstellen möchten, passen Sie das Aktivierungsdatum entsprechend an.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Anywhere Portal erstellen.
  • Sie haben die Erstellung eines Anywhere Portals als Auftrag hinzugefügt.

  • Sie können den Auftrag jetzt bestellen. Zu Ihren Aufträgen gelangen Sie über die blaue Schaltfläche Warenkorb im oberen Bereich des Portals.
Anywhere Portal konfigurieren

Sie können einstellen, ob das Anywhere Portal ausschließlich von den Mitarbeitern einer Gruppe/eines Standorts oder unternehmensweit genutzt werden kann. Zudem können Sie die PIN Authentifizierung am Anywhere Portal ein- und ausschalten.

Hinweis

Bei aktiver PIN Authentifizierung müssen sich Mitarbeiter durch die Eingabe ihrer Sprachbox-PIN als berechtigte Anywhere Nutzer legitimieren. Ohne PIN Authentifizierung bleibt die A-Rufnummer alleiniges Authentifizierungs-Kriterium. Die A-Rufnummer kann jedoch manipuliert und so missbräuchlich zu Ihren Kosten über das Anywhere Portal telefoniert werden. Unsere Empfehlung: Aktivieren Sie die PIN-Authentifizierung für das Anywhere Portal, denn sie erhöht den Schutz vor missbräuchlicher Nutzung und damit vor finanziellem Schaden.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten des Portals, dass Sie konfigurieren möchten.
  • Klicken Sie im Auswahlfeld auf Konfiguration. Sie gelangen in den Bereich Konfiguration: Name Anywhere Portal.
  • Wählen Sie eine der beiden folgenden Optionen, um die Zugriffsebene für das Anywhere Portal festzulegen.

UnternehmenDie Nutzung des Anywhere Portals ist allen Mitarbeitern Ihres Unternehmens gestattet, die Rufnummern für Paralleles Klingeln hinterlegt haben.
Gruppe/StandortDie Nutzung des Anywhere Portals ist auf die Mitarbeiter der ausgewählten Gruppe/des ausgewählten Standorts begrenzt, die Rufnummern für Paralleles Klingeln hinterlegt haben.

Wenn Sie die PIN Authentifizierung ausschalten möchten, heben Sie die Markierung des Kontrollkästchens PIN Authentifizierung notwendig auf. Klicken Sie anschließend auf Speichern.

Anywhere Portale verwalten
Anywhere Portale bearbeiten
  • Um die Einstellungen eines Anywhere Portals einzusehen, klicken Sie in der Portalübersicht auf die Schaltfläche Details des Portals.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten des Portals, dessen Einstellungen Sie bearbeiten möchten.
  • Klicken Sie im Auswahlfeld auf Anywhere Portal. Sie gelangen in den Arbeitsbereich Anywhere Portal bearbeiten.
  • Ändern Sie die gewünschten Parameter.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Anywhere Portal aktualisieren unter dem Aktivierungsdatum.
  • Sie haben die Einstellungen Ihres Anywhere Portals geändert.

Anywhere Portal löschen
  • Um die Einstellungen eines Anywhere Portals einzusehen, klicken Sie in der Portalübersicht auf die Schaltfläche Details des Portals.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten des Portals, dass Sie löschen möchten.
  • Klicken Sie im Auswahlfeld auf Löschen.
  • Das Anywhere Portal wird gelöscht.

Zurück Weiter