Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Übersicht der Funktionen Cloud PBX 2.0

Was ist die neue Cloud PBX 2.0?

Cloud PBX 2.0 ist ihre benutzerfreundliche und sichere App zum Telefonieren (inkl. Videotelefonie), Schreiben von Nachrichten, Abhalten von Meetings und Arbeiten in einem.
 

Meeting
Halten Sie Videokonferenzen mit HD-Video, -Audio ab und teilen Sie ihren Bildschirm.
 

Anrufe
Nutzen Sie eine Telefonnummer / ein Telefonsystem für ihr Unternehmen, damit Sie Anrufe auf jedem ihrer Geräte tätigen und empfangen können.
 

Nachrichten
Stellen Sie mit Team-Messaging, sicherer Freigabe von Dateien und Whiteboarding sofort eine Verbindung her und arbeiten Sie auch nach dem Meeting weiter.

Cloud PBX 2.0 für alle

Alle CompanyFlex und Cloud PBX Neukunden werden automatisch in Cloud PBX 2.0 eingerichtet. Sie sind Bestandskunde? Starten Sie jetzt das Upgrade.

Neugierig? Dann schauen Sie sich die Videos zur CompanyFlex Cloud PBX 2.0 an.

Hinweis

Nach Anmeldung im Desktop-, Mobile- oder Tablet-Client wird ein 6-stelliger Verifizierungscode gefordert. 

Die E-Mail mit dem 6-stelligen Verifizierungscode wird automatisch verschickt, wenn es keinen Cloud PBX 2.0 Arbeitsplatz zu dem eingegebenen Webex-Benutzernamen (Benutzername + @deutschland-lan.de) gibt. In diesem Falle wird ein sogenannter Free-User in Webex angelegt, den Sie nicht für die Cloud PBX 2.0 nutzen können. 

Wenn Sie eine solche Meldung im Soft-Client erhalten, prüfen Sie, ob sie den Webex-Benutzernamen (Benutzername + @deutschland-lan.de) korrekt eingeben haben und korrigieren Sie die Eingabe. Ihren Webex-Benutzernamen finden Sie in der Willkommens E-Mail der Cloud PBX 2.0 oder in MyPortal in der Arbeitsplatzübersicht unter Status anzeigen.

Desktop-Client
  • Hier finden Sie die Grundlegenden Funktionen des Desktop-Clients in der Übersicht.
  • Weitere Informationen zur Installation und Inbetriebnahme finden Sie unter Inbetriebnahme CPBX 2.0.
  • Unter Downloads finden Sie für Windows & MacOS die aktuellen Installationsdateien.
Neuerungen
Buchung
  • Endgerät zuweisen
    Ihrem Arbeitsplatz muss das Endgerät Desktop-Client zugewiesen sein. Die Zuweisung erfolgt durch den Administrator. 
    Das Endgerät Desktop-Client Vollversion befindet sich unter Telekom → Desktop und wird durch klicken auf Hinzufügen dem Arbeitsplatz zugewiesen. Ohne die Zuweisung können Sie nicht den vollen Funktionsumfang nutzen (z. B. Telefonie ins deutsche Festnetz oder Mobilfunknetz)
  • Buchung Zusatz-Paket
    Buchen Sie eins der neuen Zusatz-Pakete Basic / Plus / Premium. Die Buchung erfolgt durch ihren Administrator.
  • Cloud PBX 2.0 App herunterladen 
    • Laden Sie Cloud PBX 2.0 auf ihren Computer / Mobilgerät herunter und installieren Sie ganz einfach die App auf mehreren Geräten. Zusätzlich können Sie auch den Web-Browser nutzen.
      Wechseln Sie problemlos zwischen den Geräten hin und her. Die App erkennt automatisch, welches Gerät Sie gerade verwenden, da alle Inhalte in der Cloud gespeichert und synchronisiert werden.
    • Hier finden Sie mehr Informationen zur Inbetriebnahme & Anmeldung Cloud PBX 2.0 und den Systemvoraussetzungen.
Hinweis

Sie können auch ohne Zuweisung des Endgeräts Desktop-Client Vollversion die Funktionen "Chat, Präsenz und Webex-Telefonie" nutzen. 

Erste Schritte

Lernen Sie die einfache Bedienung der Cloud PBX 2.0 App kennen. Führen Sie Telefonate, senden Sie Chat-Nachrichten, stellen Sie ein Meeting ein oder treffen Sie sich ganz einfach spontan und teilen Sie ihren Bildschirm. Hier finden Sie nützliche Informationen zum ersten Schritt.

Benutzeroberfläche

Machen Sie sich mit der Benutzeroberfläche der App und ihren Funktionalitäten unter verschiedenen Betriebssystemen (Windows und Mac, iPhone und Android oder per Web) vertraut. Hier finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Funktionen.

Hinweis

Bei der Anrufübernahme handelt es sich um die Anrufübernahme für Pickup-Gruppen und den Directed Call Pickup (*97 und interne Rufnummer).

Einstellungen

Allgemeine Einstellung und Personalisierung
 

In den allgemeinen Einstellungen stehen ihnen zentrale Funktionen zur Verfügung. Um diese zu öffnen, klicken Sie oben links auf ihr Profilbild. Haben Sie kein Profilbild, wird stattdessen Ihr Namenskürzel angezeigt.

Konfigurieren Sie hier Ihre Status-Anzeige, legen Sie den Modus für Benachrichtigungen fest bearbeiten Sie Ihr Profil.


Klicken Sie zum Öffnen der Einstellungen nun auf Einstellungen.

 

Sie können gewünschte Änderungen an den Einstellungen vornehmen und im Anschluss bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Speichern.

Status und Verfügbarkeit

Sie können den aktuellen Status Ihrer Kollegen an verschiedenen Stellen im Cloud PBX 2.0 Desktop Client finden:

  • Anhand der Umrandung des Profilbildes
  • Im Chat unterhalb des Namens
  • In der Kontaktansicht unter dem Namen

Die verschiedenen Farben und Symbole stehen für die verschiedenen Stati des Kontaktes.

Status

Bedeutung

Status

Bedeutung

Aktiv

In einem Anruf

In einem Meeting

Präsentation

Bitte nicht stören

Abwesend

Abwesend (Abwesenheitsnotiz
in Outlook aktiviert)


Andere Kontakte in Ihrem Unternehmen können Ihren Status ebenfalls sehen. Möchten Sie das nicht, können Sie den Status folgendermaßen einstellen:

  1. Tippen Sie auf Ihr Profilbild oben links
  2. Wählen Sie Einstellungen und dann Datenschutz aus
  3. Deaktivieren Sie die Option Verfügbarkeit und Status anzeigen

Andere Kontakte können nun Ihren Status nicht mehr sehen und Ihnen wird dann auch kein Status mehr angezeigt.

Kontakte

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Adressbücher der Cloud PBX 2.0 im Desktop-Client. Zusätzlich wird für Kontakte aus den internen und externen Adressbüchern bei eingehenden Anrufen und in der Anrufhistorie der Name angezeigt. Folgende Adressbücher sind verfügbar:

  • Interne Kontakte 
    Ihre internen Kontakte der Cloud PBX 2.0 sind über die Suchfunktion des Clients verfügbar. Zu den internen Kontakten zählen alle aktiven Arbeitsplätze und Gruppenfunktionen (Sprachdialogsystem, Gruppenfunktion, Vermittlungsplatz, Sprachgeführtes Portal) Ihres Unternehmens.
  • Persönliche externe Kontakte
    • Desktop-Client: Über das Plus im Desktop-Client können Sie persönliche externe Kontakte hinzufügen. Diese sind dann jedoch nur im Desktop-, Tablet- und Mobile-Client verfügbar und nicht auf Ihren IP-Telefonen.
    • MyPortal: Haben Sie persönliche externe Kontakte über MyPortal hinzugefügt, können Sie diese über die Suchfunktion des Desktop-Clients finden. Die Suchfunktion hat ein Limit von 1500 Kontakten, die sowohl Ihre persönlichen externen Kontakte aus MyPortal, als auch die externen Kontakte Ihrer Gruppe / Standort beinhaltet. Weitere Informationen zu Ihren persönlichen externen Kontakten in MyPortal finden Sie unter Persönliches Adressbuch.
  • Externe Kontakte Ihrer Gruppe / Standorte
    Diese können Sie ebenfalls über die Suchfunktion finden. Die Suchfunktion hat ein Limit von 1500 Kontakten, die sowohl Ihre persönlichen externen Kontakte aus MyPortal, als auch die externe Kontakte ihrer Gruppe / Standort
  • Externe Kontakte Ihres Unternehmens
    Diese können Sie ebenfalls über die Suchfunktion finden. Die Suchfunktion ist auf 500 der Unternehmenskontakte limitiert. Weitere Informationen zu externe Kontakte ihres Unternehmens.
Hinweis

Die Synchronisierung der persönlichen externen Kontakte aus dem MyPortal und der externen Kontakte ihrer Gruppe / Standort und ihres Unternehmens erfolgt wöchentlich. Der erste Synch erfolgt eine Woche nach Einrichtung der Cloud PBX und ist daher kein einheitlicher Wochentag. 

Hinweis

Die Limitierung der Kontakte wird bis Ende Q2 2022 für die externen Kontakte ihres Unternehmens entfernt.

Kontakte im persönlichen Adressbuch anlegen

Klicken Sie auf die Kontakte . Dort werden Ihnen 2 Gruppen angezeigt. 

Klicken Sie rechts im Fenster auf Kontakt hinzufügen. Suchen Sie nach Personen "anhand von Namen oder Webex-Benutzernamen". Weisen Sie den Kontakt einer Gruppe zu und klicken Sie auf Hinzufügen.

Sie können Ihre Kontakte in einer oder mehrere verschiedene Gruppen zuweisen. Benötigen Sie eine neue Gruppe?  Klicken Sie dafür auf Gruppe erstellen.

Alternativ können Sie über das  ein weiteres Auswahlmenü öffnen. Wählen Sie hier Kontakt hinzufügen aus. 

Wählen Sie hier eine bereits erstelle Gruppe aus oder erstellen Sie eine neue Gruppe. 

Geben Sie nun den Namen des gewünschten Kontaktes oder den Webex-Benutzernamen ein und klicken Sie auf Hinzufügen.

Das Firmenadressbuch steht Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Tipp zum persönlichen Adressbuch

Kontakte aus dem persönlichen Adressbuch, sind nur im Desktop-, Mobile- & Tablet-Client vorhanden und nicht auf den Telefonen.

Outlook Kontakte

Sie können ihre Kontakte aus Outlook über die Suchfunktion des CloudPBX 2.0 Desktop-Clients finden. Geben Sie einfach einen Suchbegriff ein und passende Suchergebnisse werden in der Kategorie Outlook-Kontakte angezeigt.

Hinweis

Die Suchfunktion durchsucht nur die Kontakte, die in Outlook unter Kontakte hinterlegt sind und zum Standard E-Mail-Konto gehören. Das Standard E-Mail-Konto wird in Outlook unter Datei → Kontoeinstellungen eingestellt oder über Exchange definiert. Exchange Kontakte oder Kontakte anderer Konten werden nicht durchsucht.

Outlook Integration

Die Outlook Integration für die Cloud PBX 2.0 ermöglicht Ihnen, Ihr Microsoft Outlook-Konto mit Ihrem Cloud PBX 2.0 Desktop Client zu verbinden, um die Zusammenarbeit mit Kollegen zu erleichtern. In Outlook können Sie Ihren Kollegen eine Nachricht senden oder einen Anruf über die Cloud PBX 2.0 starten. 

Outlook Integration im Client aktivieren

Aktivieren Sie zur Nutzung der Outlook Integration unter Einstellungen Allgemein die Option Verbindung von Cloud PBX 2.0 mit Microsoft Outlook herstellen. Starten Sie nach Aktivierung der Option den Cloud PBX 2.0 Desktop-Client und Outlook neu.

Ist die Option Verbindung von Cloud PBX 2.0 mit Microsoft Outlook herstellen ausgegraut, muss diese nachträglich aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Outlook Integration für die Cloud PBX 2.0 freischalten.

Funktionen in Outlook

Mithilfe der Outlook Integration können Sie einen Anruf über den Desktop-Client der Cloud PBX 2.0 starten, indem Sie eine Rufnummer in Outlook anklicken. Dabei wird das Standard-Endgerät des Desktop-Clients für den ausgehenden Anruf verwendet. Das Standard-Endgerät können Sie im Desktop-Client oben rechts unter  Verbindung mit Gerät herstellen aus Ihren konfigurierten Endgeräten auswählen. Falls Ihr konfiguriertes Endgerät nicht angezeigt wird, starten Sie den Desktop-Client neu.

Meeting / Kalender

Klicken Sie auf den Kalender .

Hier können Sie ganz einfach ein Meeting starten, beitreten oder ansetzen.

Im unteren Bereich können Sie ihren Kalender verbinden. So haben Sie eine bessere Übersicht / Planung ihrer Meetings. Zusätzlich wird in ihrem Status angezeigt, wenn Sie gerade an einem Meeting teilnehmen.

Meeting Add-In der Cloud PBX 2.0

Mithilfe des Meeting Add-In der Cloud PBX 2.0 können Sie einfach und unkompliziert Cloud PBX 2.0 Meetings und Konferenzen zu Ihren Outlook-Terminen hinzufügen. Die Konferenzdetails inkl. Zugangsdaten werden automatisch zu Ihren Outlook-Terminen hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Meeting Add-In der Cloud PBX 2.0.

Standardpaket - Konferenz Zusatz-Paket Basic

Funktionen im Standardpaket Konferenz Zusatz-Paket Basic

  • In ihrem Arbeitsplatz ist das "Konferenz Basic" enthalten.
    • Damit können Sie mit einzelnen Personen oder in Gruppen Audio- / Video-Anrufe durchführen, chatten, und Dateien teilen.
  • Möchten Sie Konferenzen durchführen?
    Bitte wenden Sie sich für ein Upgrade zu einem höherwertigen Paket an ihren Administrator.
    • Dieses ist jederzeit auch innerhalb der Mindestvertragslaufzeit möglich.
    • Ihre Konferenzen können Sie mit jedem beliebigen Gerät (PC / Laptop, Mobiltelefon, Tablet) durchführen.
Web-Version

Zusätzlich zur Desktop-Client App können Sie auch die Funktionen der Web-Versionen nutzen.

Hier finden Sie die wichtigsten Funktionen:

  • Anmelden
    • Melden Sie sich mit ihrem Webex-Benutzernamen (Cloud PBX Benutzername + @deutschland-lan.de) und ihrem Passwort an. Ihren Benutzernamen finden Sie in der Willkommens E-Mail der Cloud PBX 2.0 oder in MyPortal in der Arbeitsplatzübersicht unter Benutzeranmeldung.
  • Anrufen
    • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste den Hörer aus.
    • Geben Sie in der Suchleiste oberhalb des Ziffernfeldes den Benutzernamen des Kontaktes ein, den Sie anrufen möchten und wählen Sie den entsprechenden Kontakt aus den Vorschlägen aus. Starten Sie den Anruf nun per Video- oder Audio-Anruf. Sie müssen ihrem Browser die Berechtigung zur Nutzung ihres Mikrofons und der Kamera erteilen, um telefonieren zu können.
  • Chat-Nachricht
    • Wählen Sie in der linken Navigationsleiste das Nachrichten Icon aus.
    • Über das + Symbol können Sie eine Person kontaktieren. Suchen Sie nach Benutzernamen und wählen Sie dann die gewünschte Person aus den Vorschlägen aus, um den Chat zu starten.
Zurück Weiter