Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Gruppenfunktion mit Sprachbox nutzen

Hier finden Sie Konfigurationsbeispiele, um eine Kombination von Gruppenfunktion und Sprachbox nach Ihren Bedürfnissen einzusetzen.

Sprachbox für Gruppenfunktion nach Zeit / Anruf im Überlauf

Um Anrufe die sich im Überlauf einer Gruppenfunktion befinden nach einer definierten Zeit an eine Sprachbox weiterzuleiten, führen Sie die folgenden Konfigurationsschritte durch.
1. Richten Sie einen neuen Arbeitsplatz ein und aktivieren dort die Rufumleitung „Sofort“ an die Sprachbox.

Tipp

Unter den Sprachbox-Einstellungen des Arbeitsplatzes können Sie individuelle Ansagen hinterlegen und die aufgezeichneten Sprachnachrichten an ein Funktionspostfach als E-Mail senden.

2. Richten Sie nun die Gruppenfunktion mit der gewünschten Rufnummer für die Gruppe ein und weisen die Agenten zu.
3. In der Anrufsteuerung (Anruf im Überlauf) der Gruppenfunktion richten Sie nun die Weiterleitung an die Rufnummer des zuvor erstellen Arbeitsplatzes ein.

Sprachbox für Gruppenfunktion, wenn kein Agent eingebucht ist

Um Anrufe bei nicht erreichbarer Gruppenfunktion an eine Sprachbox weiterzuleiten, führen Sie die folgenden Konfigurationsschritte durch.
1. Richten Sie einen neuen Arbeitsplatz ein und aktivieren dort die Rufumleitung „Sofort“ an die Sprachbox.

Tipp

Unter den Sprachbox-Einstellungen des Arbeitsplatzes können Sie individuelle Ansagen hinterlegen und die aufgezeichneten Sprachnachrichten an ein Funktionspostfach als E-Mail senden.

2. Richten Sie nun die Gruppenfunktion mit der gewünschten Rufnummer für die Gruppe ein und weisen die Agenten zu.
3. In der Anrufsteuerung (Gruppenfunktion nicht erreichbar) der Gruppenfunktion richten Sie nun die Weiterleitung an die Rufnummer des zuvor erstellen Arbeitsplatzes ein.

Erreichbarkeit der Gruppenfunktion und Sprachbox nach Zeitplan

Für die Einrichtung einer zeitgesteuerten Erreichbarkeit der Gruppenfunktion, z.B. zur Abbildung Ihrer Geschäftszeiten, führen Sie die folgenden Konfigurationsschritte durch.
1. Richten Sie die Gruppenfunktion mit beliebiger Rufnummer ein und weisen die Agenten zu.
2. Richten Sie einen neuen Arbeitsplatz mit der Rufnummer der Gruppenfunktion ein und aktivieren dort die Rufumleitung „Sofort“ an die Sprachbox.

Tipp

Unter den Sprachbox-Einstellungen des Arbeitsplatzes können Sie individuelle Ansagen hinterlegen und die aufgezeichneten Sprachnachrichten an ein Funktionspostfach als E-Mail senden.

3. Erstellen Sie einen Zeitplan entsprechend der gewünschten Erreichbarkeit der Gruppenfunktion (z.B. Öffnungszeiten des Unternehmens)
4. Richten Sie auf dem Arbeitsplatz nun eine „selektive Rufweiterleitung“ auf die Rufnummer der eingerichteten Gruppenfunktion ein und wählen den zuvor erstellten Zeitplan aus.
Mit dieser Konfiguration ist die Gruppenfunktion innerhalb des Zeitplans konfigurierten Zeitfenster erreichbar. Anrufe außerhalb des definierten Zeitfenster werden auf die Sprachbox umgeleitet.

Zurück Weiter