Ansichtsmodus

Anwender-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Ersteinrichtung

Zur Inbetriebnahme Ihrer DeutschlandLAN Cloud PBX sind hier die wichtigsten Schritte kurz erläutert. Allgemeine Hinweise zur Verwendung der Portale finden Sie unter Grundlagen zur Benutzeroberfläche. Bitte beachten Sie bei der Einrichtung und Nutzung die Systemvoraussetzungen sowie die bekannten Einschränkungen.
Mit dem Button Anwender-Ansicht bzw. Administratoren-Ansicht wechseln Sie zwischen den beiden Rollen. Der Button erscheint oben in der grauen Leiste oder am Ende der Seite.

Erstanmeldung für Benutzer
Willkommen bei DeutschlandLAN Cloud PBX

Deutschland LAN Cloud PBX ist die maßgeschneiderte, flexible Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen.
Alle Funktionen Ihrer professionellen Telefonanlage können Sie von Ihrem Arbeitsplatz nutzen. Dabei können Sie auf unterschiedlichen Wegen Ihre Telefonie steuern.
Überblick:
MyPortal ist das Administrationsportal für den Benutzer. Es steht jedem Arbeitsplatz zur Verfügung.
• Mit dem Desktop-Client stehen Ihnen Ihre Telefonie-Funktionen auf dem eigenen Computer zur Verfügung. Sie können Anrufe starten, Chatnachrichten schreiben oder Dateien versenden. Dazu muss Ihnen Ihr Administrator den Desktop-Client zugewiesen haben und Sie müssen sich den Client auf Ihren Computer herunterladen.
• Der Mobile Client stellt die Funktionalitäten der CloudPBX auf Ihrem Handy zur Verfügung. Den Mobile Client erhalten Sie entweder über das kostenpflichtige Zusatz-Paket oder über MagentaEINS Business Integration. Dazu muss Ihnen Ihr Administrator den Mobile-Client zugewiesen haben und Sie müssen sich den Client herunterladen.
Tischtelefon: Sie können verschiedene Endgeräte an Ihrem Arbeitsplatz nutzen. Bei allen müssen Sie zuallererst eine einmalige Erstanmeldung durchführen.

Ihr erster Schritt: Melden Sie sich im MyPortal an

Gehen Sie auf die Anmeldeseite von MyPortal: https://myportal.deutschland-lan.de/erstanmeldung

Hier fordern Sie bitte Ihr „temporäres Passwort“ an. Gehen Sie wie beschrieben vor und tragen Ihren Benutzernamen ein und klicken anschließend auf „Absenden“.

Bestätigen Sie das Pop-up-Fenster mit Klick auf "Zum 2. Schritt".


Sobald Sie Ihr temporäres Passwort erhalten haben, tragen Sie es bitte ein:

Klicken Sie danach auf „Absenden“.
Folgendes Fenster öffnet sich:

Jetzt können Sie in dem neuen Fenster ein neues Passwort eingeben.

Hinweis

Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein. Es muss mindestens ein Großbuchstabe, ein Kleinbuchstabe und eine Ziffer verwendet werden. Als Sonderzeichen können Unterstrich (_), Bindestrich (-) und Punkt (.) verwendet werden. Zudem darf der Benutzername nicht Teil des Passwortes sein.

Danach gelangen Sie automatisch auf die Übersichtsseite von MyPortal:

Hier sehen Sie Ihre Stammdaten, wie Rufnummer und die Ihnen zugeordneten Clients und/oder Endgeräte.

Ihr zweiter Schritt: Melden Sie sich an Ihren zugewiesenen Endgeräten an
Tischtelefon

Ihre Erstanmeldedaten für Ihr Tischtelefon finden Sie unter Mein Arbeitsplatz / Arbeitsplätze verwalten / Endgeräte Einstellungen. Markieren Sie den magentafarbenen Radiobutton des jeweiligen Endgerätes.

Detaillierte Informationen zur Erstanmeldung für Ihr Yealink-Telefon finden Sie in unserer Hilfe - Yealink
Detaillierte Informationen zur Erstanmeldung für Ihr Polycom-Telefon finden Sie in unserer Hilfe - Polycom
In der Expertenansicht ist der Status der Tischtelefonie einsehbar.

Wichtiger Hinweis

Verwenden Sie Erstanmelde-Daten immer nur an einem Endgerät, denn Doppelanmeldungen führen zu fehlerhaftem Verhalten des Endgerätes. Es kann zum Beispiel dazu führen, dass ankommende Anrufe nicht an dem erwarteten Endgerät signalisiert werden, da im Hintergrund eine weitere Registrierung aktiv ist.

Eine Doppelanmeldung liegt dann vor, wenn Sie sich

  • beim IP Telefon an mehreren Endgeräten des gleichen Typs mit den gleichen Erstanmelde-Daten anmelden, ohne sich zuvor abzumelden.
  • beim Desktop-Client auf unterschiedlichen Computern parallel anmelden.

Vermeiden Sie Probleme durch Doppelanmeldung, in dem ggfs. zwei Telefone desselben Typs zuweisen und die jeweiligen Erstanmelde-Daten verwenden. Beim Desktop-Client müssen Sie sich immer am nicht verwendeten Client abmelden, um eine fehlerfreie Kommunikation sicher zu stellen.

Hinweis

Zur Nutzung von Endgeräten müssen diese Ihrem Arbeitsplatz durch den Administrator zugewiesen sein. Die Zuweisung ist auch nachträglich unter Mein Unternehmen > Arbeitsplätze verwalten > Arbeitsplatz anzeigen / bearbeiten möglich.

Desktop-Client und Mobile-Client:

Klicken Sie in MyPortal im Hauptmenü auf Hilfe & Downloads. Dort können sie die für Sie relevanten Clients sehen und herunterladen. Alternativ finden Sie die Mobile Clients auch direkt im Google Play Store oder App Store unter „DeutschlandLAN Cloud PBX“. Durch Klick auf den Link zur Installationshilfe erhalten Sie weitere Erläuterungen, sowohl zur Inbetriebnahme als auch einen Überblick zu den ersten Schritten.

Ihre Anmeldedaten entsprechen denen für Ihre Anmeldung am MyPortal.

In der Expertenansicht ist der Status des Desktop-Clients einsehbar.

Zurück Weiter