Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Digitalisierungsbox

Wichtiger Hinweis

Die beschriebenen manuellen Spezialkonfigurationen gehören nicht zum unterstützten Service-Portfolio der Cloud PBX. Sie umfassen keinen Telekom Service.

Digitalisierungsbox BASIC
Hinweis

Die Angaben basieren auf Digitalisierungsbox BASIC Firmware 12.39.2.02.00, Stand 19/2018.

Bitte halten Sie die CPBX SIP-Accountdaten bereit, siehe Hinweise zum Universellen Basisprofil.

Bitte rufen Sie die Bedienoberfläche Ihrer Digitalisierungsbox BASIC in Ihrem Browser auf. Wählen Sie als Ansichtsmodus die Expertensicht aus, damit die nachfolgenden Einstellungen sichtbar werden.

Anschließend gehen Sie in den Menüpunkt Telefonie -> Allgemein und aktivieren dort den Telefonanlagenmodus.

1. VoIP-Anbieter einrichten:
Als nächstes richten Sie einen VoIP-Anbieter ein. Im Menüpunkt Telefonie -> VoIP-Anbieter kann ein bestehender VoIP-Anbieter "Telekom" angepasst werden oder ein neuer VoIP-Anbieter angelegt werden.
Legen Sie einen neuen VoIP-Anbieter über die Schaltfläche Neu an oder wählen Sie Bearbeiten, um einen bestehenden Anbieter anzupassen. Im darauf folgenden Bildschirmdialog können Sie neue VoIP-Anbieter einrichten.
Bitte übernehmen Sie folgende Daten bei der Einrichtung:

NameErforderlicher EintragPort
Anbietername: Tragen Sie einen frei definierbaren Namen ein, z.B. Telekom Cloud PBX
Konto-Domain: tel.t-online.de
SIP-Proxy: hpbx.deutschland-lan.de5060
SIP-Registrar: tel.t-online.de5060
Ausgehender Proxy:hpbx.deutschland-lan.de5060
Lokaler Port:5060
Startport10000
Endport10060
ProtokollBitte wählen Sie TCP aus.

Mit der Schaltfläche Speichern übertragen Sie die Daten in die Liste der eingerichteten VoIP-Anbieter.

2. VoIP-Rufnummer einrichten:
Im Anschluss richten Sie bitte die entsprechendes VoIP-Rufnummer ein. Wählen Sie hierzu das Menü: Telefonie -> Rufnummern -> VoIP-Rufnummern.

NameErforderlicher EintragBeispieldaten des Universellen Basisprofils
Anbieter wählenWählen Sie hier den gerade eingerichteten VoIP-Anbieter aus, Telekom Cloud PBX
AuthentifizierungsnameAuthentication Name des Universellen Basisprofils12345678912345@tel.t-online.de
PasswortAuthentication Password des Universellen BasisprofilsPASSWORT
PasswortbestätigungAuthentication Password des Universellen BasisprofilsPASSWORT
Landes & Ortsvorwahl / RufnummerBenutzername des Universellen Basisprofils ohne den Zusatz @tel.t-online.de, aber mit Suffix. Bitte beachten Sie die Aufteilung in Landesvorwahl, Ortsvorwahl und Rufnummer inkl. Suffix.+49 228 41019211001
Registrierzeit3600
Busy on Busykeine Aktivierung
AktivierenBitte durch Anklicken aktivieren

Screenshot als Beispiel zur Einrichtung der VoIP-Rufnummer:

Nach Eingabe der notwendigen VoIP-Rufnummern-Daten klicken Sie Speichern.
Die Registrierung des Kontos kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte warten Sie, bis die Anzeige zum vorherigen Bildschirmdialog Liste der eingerichteten VoIP-Rufnummern zurückkehrt.

3. Nebenstelle einrichten:
Bevor die Rufnummer auf der Digitalisierungsbox BASIC genutzt werden kann, muss eine Nebenstelle (interne Nummer) vergeben werden. Wählen Sie hierzu folgendes Menü: Telefonie -> Rufnummern -> Nebenstelle.
Wählen Sie als Interner Telefon-Typ Analog, tragen Sie die interne Nummer ein, diese ist frei wählbar, darf aber nicht 0 oder 1 sein. Dann vergeben Sie einen Namen. Klicken Sie danach auf Speichern.

4. Rufnummernzuordnung vornehmen:
Damit Sie die VOIP-Rufnummern nutzen können, müssen Sie noch festlegen, welche Nummer als ausgehende bzw. eingehende Nummer verwendet werden soll. Wählen Sie hierzu folgendes Menü: Telefonie -> Rufnummernzuordnung.
Setzen Sie im Bereich Rufnummern für eingehende Gespräche den Haken bei der Rufnummer. Im Bereich Rufnummer für ausgehende Gespräche wählen Sie die Rufnummer aus.

Bestätigen Sie Ihre Eingaben durch Speichern.

Digitalisierungsbox (Smart oder Premium)
Hinweis

Die Angaben basieren auf Digitalisierungsbox Smart Firmware 10.1.7.120, Stand 27/2017 bzw. Digitalisierungsbox Premium Firmware 10.1.7.120, Stand 27/2017.

Bitte halten Sie die CPBX SIP-Accountdaten bereit, siehe Hinweise zum Universellen Basisprofil.

Bitte rufen Sie die Bedienoberfläche Ihrer Digitalisierungsbox in Ihrem Browser auf. Wählen Sie als Ansichtsmodus statt Standard den Vollzugriff. Danach wählen Sie im Bereich Erste Schritte die Betriebsart im Modus Telefonanlage aus.

Anschließend gehen Sie im Menü Assistenten / Telefonie auf den Reiter Erste Schritte (DB Premium) bzw. Optionen (DB Smart) und geben hier die Ländervorwahl im Feld Internationaler Präfix / Länderkennzahl und die Ortsvorwahl im Feld NationalerPräfix / Ortsnetzkennzahl ein. Klicken Sie anschließend zum Speichern auf OK.

Gehen Sie anschließend auf den Reiter Anschlüsse.
Hier tragen Sie jedes zu nutzende Universalprofil als "Anschluss" ein.
Im Bereich SIP-Provider-Einstellungen tragen Sie einen Namen ein. Unter Authentifizierungsname / Weblogin nutzen Sie den Authentication Name aus den SIP-Accountdaten und dessen Passwort. Im Feld Benutzername tragen Sie bitte den Benutzernamen ohne den Zusatz @tel.t-online.de aus den SIP-Accountdaten ein.
Im Bereich Rufnummern tragen Sie noch die Rufnummer ein. Diese entspricht weitestgehend dem Benutzernamen, aber ersetzen Sie +49 durch 0049 und lassen Sie den Zusatz @tel.t-online.de weg (aber mit Mitbenutzersuffix).
Bestätigen Sie alle Eingaben mit Klick auf OK.

Gehen Sie nun auf das Menü Interne Rufnummer.
Die Digitalisierungsbox legt automatisch entsprechend der Anschlussmöglichkeit des Gerätes diverse Benutzer an. Weisen Sie hier die jeweiligen Telefonnummern den Benutzern zu.
Weitere Benutzer lassen sich bei Bedarf über das Menü Benutzer anlegen oder bearbeiten.

Bitte weisen Sie im letzten Schritt die Rufnummer zu. Klicken Sie im Menü Interne Rufnummer auf den Benutzer (analog oder ISDN), dem die Rufnummer zugewiesen werden soll. Klicken Sie dazu auf den Stift in der jeweiligen Zeile zur Bearbeitung. Es öffnet sich ein neues Fenster. Im rechten Bereich unter Ausgehende Einstellungen wird die Rufnummer zugewiesen. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Klick auf OK.

Ansicht bei analogem Endgerät:

Ansicht bei ISDN-Endgerät:

Zurück Weiter